BEYOND the void

obviously

Virtualität ist ein virtueller Begriff.
way beyond  2008 · 14:51  # ·  x  | 600 x gelesen pixel
 
 

 

ich hab' ihm unsere reisepläne eröffnet.

[gemeint sind reisepläne mit dem gegenüber.
ernsthaft. meint:unironisch. .... Pruuuust.]

way beyond  2008 · 15:39  # ·  x  | 1097 x gelesen pixel
 
 

 

Ökobilanz

In Referenz auf Anke das Folgende:

A. Ökologischer Gutmensch

  • Von A nach B: Ich gehe viel zu Fuß, fahre ansonsten mit dem Rad, fahre überhaupt wenig weite Strecken, wenn doch, dann mit der Bahn, und fliege noch viel seltener.
  • Ernährung: Ich achte sehr darauf, was ich esse, ergo auch darauf, was ich kaufe. Gemüse saisonal und wenn möglich aus der Region und frisch, gerne auch TK - wegen der Vitamine - und dann auch mit Blick auf die Region und die Saison. Erdbeeren im November finde ich persönlich pervers.
  • Licht und Elektrokram: Wo ich gerade nicht bin, ist auch kein Licht. Zwar ist meine Bude eine Leuchtenausstellung, aber nur deshalb, weil sich mit Licht Räume und Stimmungen schaffen lassen. Meint: Alle gleichzeitig an? - No way! Energiesparleuchten allerdings kommen mir nicht in den Laden. Die gehen auf die Augen und auf die Stimmung erst recht.
    Bei mir gibt es keine Geräte, die über Nacht im Standby bleiben. Wenn mal der Rechner durchläuft, dann für den Fullscan nach Viren etc.
  • Benziner, Feinstaub et al.: Ich 'abe gar keine 'Auto.
  • Großgeräte: Kühlschrank, Waschmaschine, Microwelle etc. habe ich alle, aber auch alle auch im Hinblick auf deren Energieverbrauch angeschafft. Und werde das weiterhin so halten.
  • Recycling: Ich trenne meinen Müll. Im Wesentlichen. Weiteres unter Punkt B.
  • Gerätenutzung: Bei mir laufen keine halbvollen Waschmaschinen, und die Trocknerfunktion nutze ich zweimal im Jahr - wenn's hoch kommt.
  • Wasser: Unter-fließendem-Wasser-Spüler sind mir ein Gräuel, mein wichtigstes Küchengerät ist mein Wasserkocher. Mit dessen Hilfe geht viel fast ohne den Energiefresser E-Herd, man muß nur wissen wie. Meine Dusche hat einen Begrenzer, Menschen, die sich duschend rasieren, haben in my humble opinon den Schuß nicht gehört.
  • Personal bzw. dessen Energiebilanz: Ich habe keine Putzfrau oder sonstige Helfer. Selbst ist die Frau.
  • Papier: Ich spiele voll mit. Wenig drucken, Überschüsse in den Papiercontainer.

B. Ökologisches Schwein

  • Kleidung: Ich interessiere mich nicht die Bohne für Herstellungsort, -prozess, -weise, wenn ich Klamotten kaufe.
  • Altglas: Die wildgewordene Idotie um das Glasrecycling ist mir bekannt, da sind ergo öfter fünfe grade. (Die in der BRD anglieferten Mengen überschreiten die Kapazitäten der entsprechenden Anlagen bei weitem)
  • Reisen: Wenn ich einmal in hundert Jahre wohinauchimmer fliegen will, ist mir die Co2-Bilanz vollkommen schnuppe.
  • Wärme: Ich friere extrem schnell. Mein Heizverhalten ist ergo unter aller Sau. Wenn ich hier stundenlang stationär vor dem Computer hocke, brauche ich 21 Grad plus ein paar Zehntel. Und die hole ich mir auch ab.
way beyond  2007 · 03:04  # ·  x  | 903 x gelesen pixel
 
 

 

Schnitzeljagd

Da schickt mir jemand Referrer mit Absicht, in Reihenfolge, wie einen roten Faden.
Fragt sich nur warum ...

Gib dir 'nen Ruck und red' Klartext, stranger!

way beyond  2007 · 15:09  # ·  x  | 269 x gelesen pixel
 
 

 

Anzeigenteil II

Hat noch jemand - vorzugsweise in Berlin - eine Kühl-Gefrier-Kombi herumstehen, die er/sie gerne loswürde, dto. eine Waschmaschine (beides gerne Effizienzklasse A) oder gar einen Kleiderschrank - natürlich nicht für lau?

Bisher wart ihr da draußen zu derlei Fragen sehr schweigsam - vielleicht habe ich jetzt mehr Glück. Freue mich über jede Meldung, per Kommentar oder Mail, egal.

Edit: Waschmaschine und Kühlschrank haben sich erledigt.
Kleiderschrankproblem bleibt akut.

way beyond  2007 · 00:09  # ·  x  | 332 x gelesen pixel
 
 

 

Anzeigenteil

Ich suche für einen Freund (IT-Consultant in Festanstellung) helle zwei bis zweieinhalb Zimmer in Berlin - Friedrichshain, P-Berg, Charlottenburg - möglichst mit EBK und unbedingt mit Balkon, nicht EG, mit Etagen- oder Zentralheizung, 50-70qm. Provisionsfrei, ruhig und guter Zustand bevorzugt, offene Küche unerwünscht, KEINE ZWISCHENMIETE. Kaltmiete max.:400 €, ab 1.8. wäre schick.

Sollte jemand etwas hören, lesen, wissen, bitte Mail an mich.

[Hat sich heute - 1.7. - alles erledigt. Fündig geworden, direkt angemietet, kann kaum noch etwas schief gehen. Danke an alle.]

way beyond  2007 · 19:51  # ·  x  | 394 x gelesen pixel
 
 

 

pretty amusing

since I recently began to take a closer interest in my sitemeter stats, you find me more and more amused. not a single day without someone looking for the nude kathleen. funny.

how about this one, folks:

last holidays, approx. two and a half years ago. didn't gain weight since then.

And now, you might as well get lost.
Instantly.

way beyond  2007 · 23:59  # ·  x  | 338 x gelesen pixel
 
 

 

flickr

Es wird Zeit den Hintern zu heben. Zum Beispiel hier.

way beyond  2007 · 16:44  # ·  x  | 246 x gelesen pixel